Zitat

22.06.22

Baumpflanzung für Königin und Klima

Die britische Botschafterin Jill Gallard, der britische Honorarkonsul Christoph Enge, Johann-Diedrich Bruns vom Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. und Tim Großmann, Parkdirektor des Bremer Bürgerparks, pflanzten gestern gemeinsam eine vom BdB gestiftete Stiel-Eiche.

Anlass ist der 96. Geburtstag und der 70. Jahrestag der Thronbesteigung der Queen, der nicht nur mit traditionellen Feierlichkeiten begangen wird, sondern auch mit einer Initiative, die sich über das gesamte Jubiläumsjahr erstreckt: The Queen's Green Canopy – das „grüne Baumkronendach der Königin". Hierbei handelt es sich um einen Aufruf an alle – von Schulen, Pfadfindergruppen und Vereinen bis hin zu Unternehmen, Kommunen und Grafschaften – durch Pflanzung von Bäumen einen Beitrag zu einer lebenswerten Umwelt zu leisten und damit ein nachhaltiges Vermächtnis der 70-jährigen Regentschaft der Königin zu schaffen, an dem sich zukünftige Generationen erfreuen werden. Schirmherr dieser Initiative ist der Prinz von Wales.

Die Pflanzung in Bremen steht in einer Reihe von Baumpflanzungen der Britischen Botschaft bzw. von Britischen Konsulaten und des BdB in ganz Deutschland. Als Projektpartner ist der BdB der Garant dafür, dass für jeden Ort der passende Baum standortgerecht ausgewählt wird. Insbesondere mit den bereits deutlich spürbaren klimatischen Veränderungen in Deutschland kommt der Auswahl der Bäume eine besondere Bedeutung zu.

Folgen Sie uns auf Instagram 


Bürgerparkverein | Schweizerhaus Bürgerpark | 28209 Bremen | Telefon 0421 / 34 20 70 | info@buergerpark-bremen.de | Impressum | Datenschutz | Parkordnung